Und dann gleich eine Hochzeitstorte…

Neulich hat ein Kollege von mir geheiratet. Und ich hab mir gedacht, als kleine Zugabe zu dem Hochzeitsgeschenk unserer Abteilung probiere ich mich einfach mal an meiner ersten Fondanttorte. Also, somit war es natürlich keine „richtige“ Hochzeitstorte, das wäre auch vermessen gewesen, sich gleich an sowas zu versuchen.. 😉

P1840764

Ich hab drei kleine flache Rührkuchen gebacken, wobei ich versucht habe den Teig in verschiedenen Rosatönen einzufärben, eine Ganache aus Sahne und weißer Schokolade gemacht (dafür kocht man Sahne auf und schmilzt Schokolade darin und hat dann eine leckere Creme, die eine gute Basis für eine Fondantdecke ist), habe damit die drei Teile geschichtet und die Torte rundherum eingestrichen.

P1840766

Dann habe ich weißen Fondant genommen – sicherheitshalber eine schon fertig ausgerollte Fondantdecke 😀 – und die Torte eingekleidet. Und ich muss sagen, dafür, dass das mein erster Versuch war, war ich doch recht zufrieden mit dem Resultat. 🙂

P1840767

Verziert hab ich das Ganze mit Herzen aus roter Dekorschokolade, die ich einfach mit einem Keksausstecher ausgestochen habe, kleinen Fondantkügelchen und den Namen der Brautleute – gerade letzteres ist mir nicht besonders gelungen. Ich hatte versucht, die Schrift irgendwie erst auf Backpapier „vorzuformen“ und dann auf den Kuchen zu legen, aber das klappte nicht. Also hab ich dann doch direkt mit Zuckerguss auf den Kuchen gekrakelt. 😀

P1840782

Was mich total gefreut hat – die Braut, die ich etwas später auf einer Feier getroffen habe, meinte, sie hätte sich gewünscht, meine Torte wäre die „richtige“ Hochzeitstorte gewesen. Sie hatten bei der Hochzeit nämlich eine ganz elegante, zweistöckige mit kunstvollen roten Rosen aus Fondant, die aber ganz schrecklich geschmeckt hätte. Und meine wäre soo lecker gewesen! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu „Und dann gleich eine Hochzeitstorte…

  1. Dear Christina, This is a beautiful cake! I envy your bravery in applying the fondant, but clearly it was worth the effort. It all sounds very complicated, and I just wish I could have tasted it. Lucky bride and groom! *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s