Leckere Apfel-Blätterteig-Rosen!

Erst mal bedanke ich mich ganz doll für Eure lieben Kommentare zu der Knut-Eistorte… Es waren so schöne, aufregende Momente und ich hab mich immer gefreut, wenn ich mal irgendwas für Knut tun konnte, an dem er wiederum Freude hatte…

Das Wochenende steht vor der Tür, und da hab ich ein ganz tolles Rezept. 🙂 Ein Foto dieser Apfel-Blätterteig-Rosen oder auch Apfelrosen-Muffins habe ich neulich auf einem Foto-Forum entdeckt und dachte mir, wow, sehen die lecker, aber auch kompliziert aus! Und fand dann diese schöne Anleitung hier bei YouTube:

…und siehe da, ganz einfach!! 😀

Man schneidet einfach geviertelte Äpfel in dünne Scheiben (meine hätten etwas dünner sein können), erhitzt sie kurz in Wasser mit etwas Zitrone in der Mikrowelle, damit sie biegsamer sind. Dann legt man sie auf einen Streifen Blätterteig, auf den man vorher etwas Marmelade gestrichen hat…

P1900228

…streut etwas Zucker und Zimt drauf, klappt den Streifen zusammen…

P1900229

….rollt das Ganze schneckenförmig ein und setzt es in Muffinförmchen…

P1900230

…30 Minuten in den Ofen und Voila, schon fertig! 😉

P1900233

Dann noch etwas Puderzucker drauf und ab auf den Kaffeetisch… 😉 Sieht natürlich am schönsten mit roten Äpfeln aus.

Guten Appetit – und ein schönes sonniges Herbstwochenende! 🙂

Advertisements

7 Gedanken zu „Leckere Apfel-Blätterteig-Rosen!

  1. Liebe Christina,
    das sind ja richtige kleine Kunstwerke, fast zu schade zum essen, aber trotzdem so einfach herzustellen, ein ganz tolles Rezept, lieben Dank fürs zeigen, das verdient auch, mal nachgebacken zu werden, gerade jetzt in der Herbst- und Äpfelzeit! Oder auch mal statt des obligatorischen Bratapfels!

    Ich hatte im ersten Eintrag von dir noch einen Link für dich eingestellt, und mach das jetzt einfach mal ganz „frech“ hier noch mal, falls du ihn nicht gesehen hast:

    http://www.kuchenkult.de/halloweenkuchen-grauenhaft-gut/

    Ich fand die Sachen soooo knuffig darin, vielleicht macht es dir auch Freude!

    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

  2. Dear Christina, These look so very pretty and delicious. I can already tell that what seems easy to you would present me with endless possibilities for making something quite inedible! Things that must be rolled up while somehow keeping the ingredients contained within have proved impossible for me so far. I’m so impressed at how these look, because I know it wasn’t really as easy as it appears. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s