Halloween-Nachlese! :)

Ich muss gestehen, ich liebe Halloween. 😀 Natürlich ist es eine willkommene Kommerzmasche des Einzelhandels, um den Kunden kurz vor Weihnachten noch mal Geld für Deko und Süßigkeiten aus der Tasche zu ziehen :mrgreen:, aber mich erinnert es immer an einen wunderschönen Urlaub im Oktober in den USA… Und außerdem kann man in der Küche so richtig aufdrehen und verrückte Sachen machen. 🙂

Jedes Jahr feiern wir zusammen mit lieben Freunden, und dieses Jahr gab es unter anderem ein abgewandeltes Rezept für eine herzhafte Torte, die ich designmäßig auf Halloween getrimmt habe.. 😉

Schinken, Zwiebeln, Speck, Pilze, Käse

...mit einer Sauce ans Sahne, Eiern und Mondamin...

:)

Zum Nachtisch gab eine Torte, bei der ich zum ersten Mal ausprobiert habe, die Backform mit einem Streifen aus Alufolie zum umwickeln, in dem wiederum ein nasses Blatt Küchenrolle war (im Internet zu finden unter Isoliermethode). Der Kuchen wird dann schön gleichmäßig flach.

Bananenkuchen mit roter Speisefarbe :)

Halloween-Kuchen :)

Überzogen mit amerikanischer Buttercreme und roter Schokoladenganache – so einen Kuchen hatte ich letztes Jahr mal bei Pinterest entdeckt und wollte ihn seitdem unbedingt nachbacken. 🙂

Ohne Titel

Lecker! :)

Und in die hatte ich mich gleich verguckt, seit sich sie hier entdeckt hatte – kleine Gespenster! :mrgreen:

Kleine Gespenster! :)

Kleine Schaumküsse mit einem Fondantmäntelchen – ich habs mir einfach gemacht und eine fertige Fondantdecke genommen, aus der ich mit einem Glas Kreise ausgestochen habe. 🙂

Ohne Titel

Und sind diese Servietten nicht einfach goldig (noch mal Danke Kris!) 😀

Tischdeko - ich liebe diese Servietten!

Und hier sind noch drei Bilder von unserer Halloween-Feier 2014 – mit leckeren Gebissen aus Cookies, kleinen Marshmellows, roter Zuckerschrift und Mandeln… 😉

halloween-2014-6_2014-11-01_16-02-28

„Mumien“ aus Würstchen und fertigem Hörnchen-Teig…

halloween-2014-6_2014-11-01_19-22-18

…und „Monstermousse mit Blutzähnchen“ aus Granatapfelkernen! 😀

halloween-2014-6_2014-11-01_21-07-02

Ich hoffe Ihr hattet Spaß an der kleinen „Grusel-Show“! 😉

Advertisements

5 Gedanken zu „Halloween-Nachlese! :)

  1. Liebe Christina,

    ich hatte viel Spaß an deiner „Gruselshow“.
    Es sieht ALLES wun der schön aus,viel zu schade zum essen !:) Diese Gespensterchen dürften gern zum spuken kommen!

    Liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

  2. oh Gott wie gräßlich ;-), igitt, igitt, 😉 der blanke Horror der da aus der Küche kam ;-). *schüttel,schüttel*.
    Ich mag Halloween ja gar nicht, wäre ich am Halloween-Abend aber immer bei dir
    eingeladen, liebe Christina, dann würde ich mich das ganze Jahr drauf freuen.
    Ehrlich, auch beim Backen und Kochen bewundere ich Deine Kreativität und Ausdauer.
    Schaurigen Dank für die tolle kulinarische Grusel-Show und viele Monstergrüsse von
    Gudi

    Gefällt mir

  3. Hach, liebe Christina,
    ich liebe Halloween auch, und hatte Riesenspaß an deiner Gruselshow! Deine herzhafte Torte ist klasse geworden, und bei der Nachtisch-Torte lief einem das Wasser im Mund zusammen, und sie sah soooo toll aus!
    Aber am herrlichsten fand ich die kleinen Gespenster, die sind zum verlieben!
    Und die Servietten!!!
    Mein Sohn und seine Freundin haben ein Jahr auch mal solche Gebisse gemacht, hihihi, und aus Hackfleisch und Mandeln eine „Gruselhand“, herrlich sah das auch aus. Die Monstermousse mit Blutzähnchen ist echt der Hit!
    Danke für die tolle Gruselshow, hat solch einen Spaß gemacht, ich freu mich schon aufs nächste Jahr, hihihi, mal sehen, was dir dann alles einfällt!

    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

  4. Liebe Christina,

    was da optisch so gruselig daherkommt, war aber alles sehr sehr lecker. Danke noch einmal für diesen wirklich schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

  5. Dear Christina, This is the most fabulous display of delicious terror that we have ever seen. Hubby and I keep going back and looking again, and are more impressed each time. Never has fear been so alluring or dread so delectable! And the awwwwwwful infestation of marshmallow ghosts, a test of your guests‘ determination in the face of supreme horror. Thank you so much for sharing this wondrous feast of fear – a work of true genius! *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s